Worauf Sie bei Ihrem Badbesuch achten sollten

Auflagen

Die bereits seit Monaten geltenden Verhaltens- und Hygieneregeln sind auch in den Schwimmbädern und Saunen einzuhalten. Dazu zählt vor allem einen Abstand zu nicht im eigenen Haushalt lebenden Personen von mindestens 1,5 Metern zu wahren. Auch regelmäßiges Händewaschen und desinfizieren sollte mittlerweile in Fleisch und Blut übergegangen sein. Ebenfalls gilt eine Mund-/Nasen-Schutz-Pflicht im Eingangsbereich und in den Umkleidebereichen des Bades.
 
Die Stadtbad GmbH ergänzt diese allgemeinen Vorgaben um zahlreiche Maßnahmen zum Schutz ihrer Gäste. Dazu gehören Desinfektionsstationen an den Eingängen, kürzere und intensivere Reinigungs- und Desinfektionsintervalle von Gegenständen wie Türklinken, Umkleidekabinen, Drehkreuzen und ähnlichen Gegenständen. Duschen, Umkleidekabinen sowie WC-Anlagen sind nur einer bestimmten Personenanzahl zugänglich.
 
Auch muss die Anzahl der Badbesucher reduziert werden. Pro Zeitfenster werden maximal so viele Eintrittskarten verkauft, wie sich Gäste im Bad befinden dürfen. Am Ende des jeweiligen Zeitfensters muss das Bad komplett geräumt, gegebenenfalls gereinigt und desinfiziert werden bevor der Einlass für das neue Zeitfenster beginnt.

2-G+ ab dem 01.12.2021 in allen Einrichtungen der Stadtbad GmbH!

Ab Mittwoch, 01. Dezember, gilt in unseren Einrichtungen die 2-G+ Regelung. Grundlage hierfür ist eine Allgemeinverfügung der Stadt Braunschweig vom 29.11.2021. Hiervon betroffen sind alle Hallenbäder, Saunen, Massageabteilungen sowie der Reisemobilstellplatz. Ab diesem Zeitpunkt dürfen nur noch gegen Corona Geimpfte und Genesene unsere Einrichtungen besuchen. Zusätzlich wird ein negativer Corona Test von jedem Gast benötigt (nicht älter als 24h, PCR-Test nicht älter als 48h). Zum 2-G+ Nachweis ist ein Lichtbildausweis vorzuzeigen.

Ausnahmen

Ausgenommen von der 2-G+ Regel sind
1) Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren. Hier genügt als Altersnachweis ein Schülerausweis. Bei kleineren Kindern kann es durchaus sein, dass diese keinen Schülerausweis haben, hier wird der Zugang trotzdem gewährt.
2) Personen mit medizinischer Kontraindikation und Personen in klinischen Studien, die sich nicht impfen lassen dürfen.
Personen aus der Personengruppe 2 dürfen die Räume nur betreten, Leistungen entgegennehmen sowie an Veranstaltungen teilnehmen, soweit sie einen gültigen negativen Test vorweisen können (nicht älter als 24h, PCR-Test nicht älter als 48h).
3a) Personen die über den Nachweis einer Auffrischungsimpfung (Boosterimpfung),
3b) oder einen Nachweis über eine (Durchbruchs-) Infektion und Genesung nach dem Vorliegen einer vollständigen Schutzimpfung vorlegen können.

Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen in Braunschweig finden Sie hier.

 

Maske

Seit dem 01.12.2021 gilt ab einem Alter von 14 Jahren im Eingangs- und Umkleidebereich sowie in der Gastronomie eine Maskenpflicht. Zusätzlich zu den bisherigen Regelungen muss das Schutzniveau  mindestens FFP2, KN 95 oder N95 betragen. Eine medizinische Mund-Nasenbedeckung reicht nicht mehr aus. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren dürfen eine Stoffmaske tragen. Kinder unter 6 benötigen keine Maske.

Erstattungen

Sofern Sie vor dem 01.12.2021 Onlinetickets erworben oder einen Kurs gebucht haben, aber aufgrund der kurzfristigen Neuregelung durch die Stadt Braunschweig nicht wahrnehmen dürfen, erstatten wir Ihnen diese gerne. Hierzu wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihres vollständigen Namens sowie des gebuchten Kurses bzw. Ticketzeitfensters an info@stadtbad-bs.de.

Zeitfenster und Preise

Aufgrund der Notwendigkeit dieser Zeitfenster werden die Öffnungszeiten bis auf Weiteres angepasst, um die Regelung zu vereinfachen. Folgende Zeitfenster und Preise stehen für einen Schwimmbadbesuch zur Verfügung.

Um größere Besucheransammlungen beim Einlass zu vermeiden, findet der Einlass innerhalb der Zeitfenster in den Schwimmbädern versetzt statt. Entsprechend der versetzten Einlasszeit werden die Eintrittspreise in Preisstufen unterteilt, die Stadtbad GmbH hat hierfür eine ergänzende Entgeltordnung erstellt.

Ticketverkauf überwiegend online

Die Infektionsschutzpläne sehen unter anderem vor, dass Menschenansammlungen an der Kasse vermieden werden müssen. Aus diesem Grund hat sich die Stadtbad GmbH entschieden, den Ticketverkauf überwiegend online vorzunehmen. Unter

shop.stadtbad-bs.de

kann ab sofort die Buchung des gewünschten Zeitfensters bis zu fünf Tage im Voraus vorgenommen werden. Ein im Anschluss an den Kauf verschickter QR-Code ermöglicht dann den Einlass. Für Neukunden ist eine einmalige Registrierung notwendig. Bereits registrierte Kunden z.B. Kursteilnehmer können ihren bekannten Account dafür nutzen.

BonusCard, Geschenkgutscheine und der VIP Transponder wieder einlösbar. Kinder unter 3 zahlen keinen Eintritt mehr.

Seit dem 27.09.2021 können die Bonussysteme und Geschenkkarten wieder in unseren Bädern eingesetzt werden. Hierfür müssen Sie kein Online-Ticket mehr kaufen, sondern können Ihren Bad/Saunabesuch bequem an der Kasse bezahlen.
Kinder unter 3 können wieder kostenlos unsere Bäder besuchen, eine Voranmeldung ist dabei nicht mehr notwendig.
Für alle anderen Gäste gilt weiterhin die Online-Ticket-Buchung.

Hotline

Sollten Sie Fragen haben, die wir mit den oben geschilderten Informationen nicht beantworten konnten, erreichen Sie uns folgendermaßen:

Telefon: 0531 4815-0
E-Mail: info@stadtbad-bs.de

 
Wir verwenden auf unserer Webseite nur technisch notwendige Cookies.
Weitere Informationen Ok